Kategorien-Archiv Umfragen

Vonstayhomejob.de

Mit Umfragen im Internet Geld verdienen 2017

Im Internet Geld verdienen ist 2017 gar nicht mehr so abwegig.

Wer nur einmal kurz danach googlet, stolpert direkt über unzählige Angebote, wie es am besten funktioniert.

Manche versprechen Dir sogar, über Nacht reich zu werden.

Ob das seriös ist? Wohl eher nicht. 

Daher möchte ich Dir in diesem Blog eine Methode vorstellen,

wie du seriös und legal ein Nebeneinkommen im Internet erwirtschaften kannst. 

Ende 2016/Anfang 2017 habe ich mich eine Zeit lang mit Online Meinungsumfragen beschäftigt. Wenn Du daran interessiert bist und mit Umfragen Geld verdienen möchtest, hoffe ich, dass Dir mein ausführlicher Blog Artikel weiterhilft!

Dieser Artikel verrät Dir:
  • Wo kann man Umfragen beantworten?
  • Wer ist geeignet und wer nicht?
  • Kann man schon mit 14 mit Umfragen Geld verdienen?
  • Sind bezahlte Online Umfragen seriös?
  • Warum kann man mit Online Umfragen Geld verdienen?
  • …und wie läuft das überhaupt ab?

Zu Beginn möchte ich erst einmal mit falschen Versprechungen und Vorstellungen aufräumen.

Leider locken viele Anbieter mit Aussagen wie

„Pro Umfrage bis zu 15 Euro!“

An der Aussage ist erstmal grundsätzlich nichts falsch, denn man kann ja auch theoretisch den Lotto-Jackpot gewinnen.

Wie hoch Du die Wahrscheinlichkeit der beiden Optionen einschätzt, überlasse ich Dir.

Ja, es ist möglich mit einer einzigen Umfragen bis zu 15 € zu verdienen. Allerdings sind die Chancen, Einladungen zu erhalten recht gering.

Ich habe zudem die Erfahrungen gemacht, dass insbesondere die Portale, die von diesen 15 € sprechen, meist nur ein sehr geringen Verdienst für allgemeine Umfragen anbietet. Wenn Du also mit dieser Aussage konfrontiert wirst, meide dieses Umfrage-Portal besser von vornherein.

Ich stelle Dir weiter unten ein paar Portale vor, bei denen ich selbst angemeldet bin und diese über mehrere Wochen/Monate getestet habe. Dazu habe ich auch einen durchschnittlichen Verdienst pro Stunde hochgerechnet.


Ein Artikel sprach in Bezug auf Online Umfragen gar von Digital-Nomaden.

Also Leute, meist Selbstständige, die zum Arbeiten nur einen Laptop mit Internetverbindung benötigen.

Oft wird das Bild suggeriert, dass man vom Strand aus arbeiten kann.

Das ist jedoch maßlos übertrieben.

Mit einfachen Online Umfragen bleibt diese nur eine fabelhafte Vorstellung und allein durch die Ausfüllung von Online Umfragebögen wird niemand reich.

Nach meinen Erfahrungen sind 200-300 € pro Monat recht realistisch.

Allerdings sollte man sich dafür pro Tag die eine oder andere Stunde rausnehmen.

Also:

Wenn Dir bewusst ist, dass Online Umfragen keinen Job ersetzen und Du Dir Dein Taschengeld aufbessern möchtest, bist Du auf diesem Blog genau richtig.

Am Ende der Seite zeige ich Dir, wie Du

das Beste aus den Umfrage-Portalen rausholen kannst.

Außerdem verrate ich Dir eine ähnliche Alternative, mit der Du hin und wieder pro Stunde bis zu 30 € (und mehr) verdienen kannst.

 

Wie funktionieren Online Umfragen eigentlich?

Vorweg kann ich Dir versichern, dass Du keinerlei Vorkenntnisse benötigst

und das System, mit Online Umfragen Geld verdienen, funktioniert wirklich kinderleicht.

Nach einer kurzen Registration bekommst Du nun regelmäßig Einladungen zu bezahlten Umfragen.

Mit einem Klick auf den Button in der Mail, öffnet sich in Deinem Web-Browser ein neues Fenster mit der Umfrage.

Du musst also keine Software installieren. Sämtliche Umfragen spielen sich im Internetbrowser ab.

Hast Du die Umfrage erfolgreich beendet, bekommst du eine Gutschrift auf dein Profilkonto. Hier unterscheiden sich die Portale zum Teil enorm. Mal bekommt man direkt Eurobeträge, mal sind es Bonuspunkte. Mal ist eine Banküberweisung möglich, andere Anbieter bieten hingegen PayPal oder Shopping-Gutscheine.  Es gibt sogar Portale, bei denen Du freie Auswahl hast oder Du auch deine Punkte gegen Prämien eintauchen kannst. Auch die Vergütung könnte nicht unterschiedlicher ausfallen. Damit Du keine Zeit mit vergleichsweise gering bezahlten Umfragen (Toluna wäre ein Beispiel) verschwendest, findest Du weiter unten meine persönlichen Tipps zu den Portalen.

Außerdem habe ich noch ein kleines Geschenk als kostenlosen Download für Dich, mit denen du von Tag 1 an das Beste aus deinen Umfragen rausholst!


Nachdem Du das System verstanden hast, stellst Du Dir vielleicht folgende Fragen:

Sind bezahlte Online Umfragen seriös warum kann ich damit Geld verdienen?

 

Wer bezahlt die Umfragen?

Warum ist Deine Meinung bares Geld wert?

Eigentlich ist auch diese Frage sehr einfach zu beantworten. Wir leben schließlich im Zeitalter der Daten und ohne diese Erkenntnisse aus der Marktforschung riskieren Unternehmen, dass sie am Bedarf „vorbei produzieren“ und ihre Produkte in den Verkaufsflächen verweilen. Zudem zwingt sie der Wettbewerb zu immer besseren Produkten und Entwicklungen, um der Konkurrenz voraus zu sein. Daher ist es immens wichtig, im Produktionsprozess Daten der Marketing-Instrumente auszuwerten. Dies geschieht grob gesagt auf zwei Wege. Da wäre einmal die Sekundärforschung, bei denen bereits erhobene Daten aus vergangen Zeiten ausgewertet werden (alte Umfragen, Umsatz- und Verkaufslisten, etc.)

Dazu gesellt sich die primäre Marktforschung.

Hier erhebt die Marketing-Abteilung neue Umfragewerte. Dies kann einerseits durch direkte Kundenbefragung stattfinden vor Ort oder am Telefon geschehen. Mit Umfragen Geld verdienen ist am heimischen PC jedoch besonders praktisch. Teilnehmer schätzen die Anonymität des Internets und Unternehmen gelangen einfacher an die Meinung ihrer Kundschaft. 

Früher wurden für Meinungsumfragen eigens Räume angemietet. Auch der organisatorische Aufwand sowie die Kosten waren recht hoch. Durch die Auslagerung an Umfrageportale sparen sich die Unternehmen einige Ressourcen. Folglich können wir ganz simpel im Internet mit Umfragen Geld verdienen 🙂

Neben dem finanziellen Aspekt sollte man die andere Seite in der Betrachtung nicht vergessen.

Mit Deiner Meinung trägst Du dazu bei, dass die Unternehmen immer bessere Produkte entwickeln können, was letztlich auch Dir als Verbraucher zu Gute kommt.

Hast Du Dich nicht schon öfters über fehlende Funktion oder geärgert und hast Verbesserungsvorschläge?

Dann wird es jetzt Zeit, den Produzenten Deine Meinungen mitzuteilen und ihnen im Produktionsprozess zu unterstützen. 

 

Damit die Meinungen auch zu gebrauchen sind, suchen die Unternehmen nach der passenden Zielgruppe.

Daher finden im Vorfeld kleine Umfragen statt, mit dem Du ein Profil anlegst.

Du siehst, dass es gar nicht so kompliziert ist.

 

Datenschutz & Seriosität

Außerdem brauchst Du Dir um die Seriosität keine Sorgen machen.

Sämtliche Portale, die ich Dir vorstelle, halten sich an die strengen deutschen sowie europäischen Richtlinien in Bezug auf den Datenschutz.

Deine Umfrageergebnisse werden den Auftraggebern anonym übermittelt, so dass zu keinem Zeitpunkt deine Antworten mit deinem Namen in Verbindung gebracht werden kann. Wo bekommt man auch sonst das beste Feedback, wenn nicht direkt vom Endverbraucher selbst?

Wenn dabei noch eine gewünschte Zielgruppe ihre Meinung abgibt, gewinnen gleiche alle Seiten. Unternehmen gewinnen wichtige Erkenntnisse, um bestens auf die Kundenwünsche einzugehen und/oder ihre Produkte durch gezieltes Marketing besser absetzen. Und wir als Verbraucher bekommen letztlich bessere Produkte und werden für den geringen Aufwand fair belohnt!

Du siehst also, dass sich dahinter ein seriöses und schon seit einigen Jahren bestehendes Geschäftsmodell verbirgt.

 

Wer darf teilnehmen?

Im Grunde kann jeder teilnehmen.

Vorausgesetzt, Du bist mindestens 14 Jahre alt und hast das Einverständnis Deiner Eltern. Dabei reicht eine kurze mündliche Befragung aus und das Portal fordert von Dir keinen schriftlichen Beweis. Du brauchst kein Geld investieren und auch Vorkenntnisse sind nicht gefragt. Du benötigst also nicht viel mehr als einen Computer mit Internetzugang und Deine eigene Meinung. Die Registration ist komplett kostenlos und die Teilnahme an jeder Umfrage freiwillig. Das bedeutet, wenn Du eine Einladung bekommst, aber gerade keine Lust hast, Fragen zu beantworten, kannst Du die Einladung getrost ignorieren.

Oftmals gibst du bei deiner Anmeldung nur wenige Daten an.

Neben deinem Vor- und Nachnamen bedarf es meist nur der E-Mail Adresse. Danach wählst Du ein sicheres Passwort aus und kannst Dich nach der Bestätigung direkt einloggen und losgehen! Nun hast Du Zugriff auf den Member-Bereich. Wichtig ist vor allem, dass du die offenen Profil Umfragen vervollständigst. So lernt Dich die Plattform kennen und du bekommst relevante Umfragen zugeschickt. Hierbei geht es zum Beispiel um dein Alter, Geschlecht, Region und Interessen. Schließlich möchten die Auftraggeber auch die potentiellen Kunden befragen. Ein Jugendlicher wird wohl kaum über Autos befragt, während sich Babynahrung-Hersteller für die Meinung von jungen Eltern interessieren.

 

Welche Umfragen gibt es?

So unterschiedlich die Produkte am Markt, so verschieden gestalten sich die Umfragen.

Zu den spannendsten Umfragen gehört sicherlich die Bewertung von brandneuen Kino-Trailern.

So bekommst Du zum Beispiel Filmmaterial noch lange vor Deinen Freunden und Bekannten zu sehen.

Oft handelt es sich um vorläufige Trailer, bei denen Deine Meinung gefragt ist. Hier kannst Du nach Herzenslust freien Lauf lassen.

Einige Beispielsfragen

  • Was gefällt Dir an dieser Szene gut und was nicht?
  • Welches Gefühl hast Du, wenn Du diesen Ausschnitt siehst?
  • Ist Dir die Musik im Video aufgefallen?

Das ist aber nur ein Teil der Fragen. Mal beantwortest Du die Fragen in einem Textfeld.

Meistens sind jedoch schon Antworten vorgeben oder du bewertest Aussagen auf einer Skala von 1 – 10. Doch nicht nur Umfragen zu den neuesten Blockbustern bekommst Du zu sehen. So stand ich zum Beispiel schon vor einem virtuellen Verkaufsregal und sollte mir Energy Drinks oder Deodorants aus dem Regal nehmen. Oft drehen sich die Umfragen um bekannte Marken. Dabei gibst Du dann einfach an, ob Dir diese Marke bekannt ist – oder halt nicht. Um die Effektivität von Werbemaßnahmen zu prüfen, wirst du auch nach Werbungen befragt. Einerseits stellt sich die Frage, OB Du die Werbung schon mal gesehen hast und was Du persönlich davon hältst.

Die Gestaltung der Umfragen ist sehr vielseitig und die Themenvielfalt ist ebenfalls gegeben.

Du findest garantiert Umfragen, mit denen Du nicht nur Geld verdienen kannst sondern auch gleichzeitig Spaß haben kannst!

Mit Umfragen Geld verdienen

Auch Fußball Fans sind gesuchte Teilnehmer!

 

Tagebuch Studien

Neben einmaligen Umfragen, bestehen auch Studien über mehrere Tage. Im Laufe der Zeit bekommst Du bestimmt auch eine Einladung zu solch einer Tagebuch Studie.

So habe ich zum Beispiel an einer Studie teilgenommen, bei der ich eine Woche lang meinen Kaffeekonsum dokumentierte. Eine andere Tagebuch-Studie befasst sich mit der täglichen Haarwäsche.

Der Aufwand ist meist sehr gering (nur 1-2 Minuten pro Tag) und der Verdienst ist dafür umso besser! So habe ich für die Studien jeweils 7 € erhalten und zeitlich habe ich (inkl. Vorbefragung) max. 15 Minuten aufgebracht. Nicht schlecht – wie ich finde!


Jetzt weißt Du, was es mit Online Umfragen auf sich hat.

Da du diesen Satz noch liest, gehe ich mal davon aus, dass Du langsam

Interesse bekommst und eigenständig mit Umfragen Geld verdienen möchtest.

Richtig?

Dann geht es jetzt weiter mit dem wahrscheinlich wichtigsten Punkt:

dem Verdienst.

 

Wie viel Geld mit Umfragen verdienen ist möglich?

Die Vergütung ist recht unterschiedlich und leider bekommt man auf vielen Vergleichsportalen keinen Einblick, was wirklich möglich ist. Leider gibt es auch viele Portale, bei denen man regelrecht seine Zeit verschwendet. Wahrscheinlich sind diese Seiten auch der Grund, warum Online Umfragen teils negativ belastet sind. In diesem Blog-Artikel verrate ich Dir, welche Portale sich wirklich lohnen und um welche Du besser von vornherein einen großen Bogen machst.

Zum Glück gibt es auch humane Umfrageportale.

Hier kommst Du auf einen (hochgerechneten Stundenlohn) von 4-6 €.

Meiner Meinung nach ist das ein sehr fairer Betrag, wenn man bedenkt, dass diese „Arbeit“ komplett ohne Kenntnisse möglich ist. Außerdem kannst Du die Umfragen bequem vor dem Fernseher ausfüllen. Manche Portale bieten auch Apps an, sodass Du sogar unterwegs Geld mit Umfragen verdienst. Alle Portale, die ich Dir weiter unten vorstelle, biete eine faire Vergütung an. Hier verdienst du pro Minute 10 Cent. Das mag sich wenig anhören, aber pro Stunde sind es immerhin 6 Euro.

Leider ist es aber nicht garantiert, dass Du jede Umfrage beendest und die Vergütung erhältst. Es kann zu Beginn ab und an zu einem Screenout kommen. Das bedeutet, dass Du entweder nicht zu der Zielgruppe gehörst oder bereits ausreichend Teilnehmer ihre Stimmen abgaben. Mit der Zeit lernt Dich das System immer besser kennen und Du bekommst weniger Screenouts. Zudem hilft es schnell zu sein. Bist Du einer der Ersten, ist die Chance natürlich sehr groß, dass Deine Meinung gefragt ist.

Daher ist es sinnvoll, sich gleich bei mehreren Portalen anzumelden und sich einfach die besten und spannendsten Umfragen herauszupicken. So sind 5 Euro pro Stunde durchaus realistisch. Mit nur einer Stunde pro Tag, kannst Du also schon bis zu 150 Euro im Monat dazu verdienen!

 

Chancen auf höhere Vergütung

Je länger du angemeldet bist, desto mehr Einladungen zu sehr gut bezahlten Umfragen wirst Du auch erhalten.

„Bis zu 15 € pro Umfrage“

Dieser Satz ist sehr verlockend, aber 15 € oder sogar mehr sind nicht unrealistisch.

Allerdings sind solche Umfragen die Ausnahme. In der Regel bekommst Du Umfragen mit einem Verdienst von bis zu 6,00 € pro Stunde.

Eine Ausnahme bilden die Tagebuch-Studien (siehe oben) oder aber auch Produkttests.

Weiter unten erfährst Du zudem von einer ähnlichen Methode, um im Internet seriös Geld zu verdienen.

Screenshot: Einladung zu einer Online Umfrage
Mit Umfragen Geld verdienen bis zu 40 Euro

Wie du siehst, ist es tatsächlich möglich eine hohe Vergütung zu bekommen. In den letzten 6 Monaten habe ich etwa 10-15 Einladungen solcher Einladungen bekommen. Leider konnte ich nicht an jeder teilnehmen, besonders einfach waren allerdings 2 Umfragen.

Tipp: Melde dich bei vielen Portalen gleichzeitig an, um die Chance auf gut bezahlte Umfragen zu erhöhen.

Hast Du eine Einladung bekommen? Dann zögere nicht, sondern beginne nach Möglichkeit direkt nach dem Erhalt. Diese Umfragen sind natürlich sehr beliebt und spricht wohl mehr Teilnehmer an, als es die üblichen Umfragen tun.

 

Die besten Umfragen

Solltest Du bereits bei verschiedenen Portalen einen Account besitzen, kennst Du vielleicht das Problem.

Du öffnest Dein Postfach und fragst dich… mit welcher Umfrage starte ich am besten?

Bei den verschiedenen Systemen der Bonuspunkte verliert man auch schnell den Überblick, wie viel die Bonuspunkte denn eigentlich wert sind.

Da mich das echt genervt hat und ich es liebe mit Excel Tabellen zu basteln, lag die Lösung recht nah:

Ich bau mir einfach meinen eigenen Rechner.

Das Resultat:

Stayhomejob Umfragerechner mit Umfragen Geld verdienen

Damit lässt sich genau ermitteln, wie viel Euro du pro Stunde und mit der jeweiligen Umfrage verdienen kannst.

Stehen Dir mehrere Umfragen zur Verfügung, kannst du somit kinderleicht die bestbezahlteste aussuchen!

Am Ende der Seite kannst Du Dir diesen Umfragerechner kostenlos herunterladen.

Eine Erklärung, wie der Rechner funktioniert, erhältst Du ebenfalls!

 

Wie du am besten startest

Lege Dir zunächst eine separate E-Mail Adresse an.

Das hat den Vorteil, dass dein privates Postfach nicht mit Einladungen überschwillt und sie verschafft Dir einen besseren Überblick.

Übrigens: Du brauchst keine Angst vor Spam zu haben. Die Anbieter behandeln deine E-Mail Adresse vertrauensvoll und senden Dir keine Werbung/Spam.

Du kannst dich jederzeit aus dem Verteiler austragen. Meist kannst du diese Option in deinen Einstellungen wählen.

Nach der Registrierung und der Bestätigung deiner Anmeldung, kannst Du loslegen. Zuvor solltest Du Dich jedoch erst einmal den Profil-Umfragen widmen. Diese helfen dem System dabei Dir passende Umfragen zu senden. Spielst Du gerne Videospiele und hast es in Deinem Profil angegeben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis du eine passende Umfrage zu diesem Thema erhältst.

Außerdem reduzieren sich zugleich die Screen-Outs.

Wenn Du Dich bei mehreren Seiten anmeldest, empfehle ich Dir den Stayhomejob.de Umfragerechner. Diesen kannst Du am Ende der Seite kostenlos downloaden.

 

Auszahlung Deiner Vergütung

Auch bei der Frage nach der Höhe einer Auszahlungsgrenze gibt es leider keine pauschale Antwort. Hier haben die Portale wieder die unterschiedlichsten Möglichkeiten eingeführt.

So kannst Du bei Marketagent bereits ab 2,50  € per PayPal eine Auszahlung beantragen. Bei Global Test Market hingegen, musst Du erst einmal auf 1.000 Punkte (entspricht in etwa 30,00 €!) kommen, damit Du überhaupt eine Bezahlung (in Form von PayPal oder Gutscheinen bekannter Online Shops). Leider ist dieser Hinweis auch recht versteckt und zeigt sich erst, sobald man eine Bestellung versucht.

Nach meiner Erfahrung liegt die übliche Auszahlungsgrenze bei 10 – 20 Euro und ist somit schnell erreichbar.

Hast Du nun Deine ersten Umfragen ausgefüllt, schon einige Euro/Bonuspunkte verdient und Du erfüllst die Bedingung der Auszahlung?

Glückwunsch! Jetzt kannst Du dein erstes Geld, welches du mit Umfragen im Internet verdient hast, auszahlen. Je nach Portal stehen Dir folgende Möglichkeiten zur Verfügung, um das Geld zu erhalten:

In meinen Erfahrungsberichten zu den einzeln Portalen, bekommst Du mehr Informationen.

Eine Liste der bisher getesteten Umfrage-Anbieter findest Du weiter unten.

Profi-Tipp: Hast Du endlich genug Bonuspunkte für eine Auszahlung gesammelt? Bevor Du Dich mit einer Banküberweisung belohnst, lohnt es sich zu vergleichen. Teils sind Gutschein für weniger Punkte erhältlich. Planst Du im Moment sowieso einen Einkauf, beispielsweise bei Amazon, kann ein Online Gutschein mehr Sinn machen.  

 

Alternative: Usability Test

Weiter oben habe ich Dir versprochen, noch eine Alternative vorzustellen.

Der Usability Test.

Auf den ersten Blick mag es sich kompliziert anhören, aber das ist es gar nicht.

Übersetzt bedeutet „usability“ Benutzerfreundlichkeit. Plant ein Unternehmen den Launch ihrer neuen Webseite, muss diese auch ordentlich auf die Funktionen getestet sein…

…und da kommst du ins Spiel!

Du klickst Dich die Webseite, während dein Verhalten auf der Webseite aufgezeichnet wird.

Aber keine Sorge: Du bist nicht zu sehen, sondern lediglich dein Desktop. Jedoch greifen manche Tests auch auf das Eye-Tracking zurück. Dabei verfolgt die Webcam Deine Augen und zeichnet auf, wohin sich deine Aufmerksamkeit auf der Webseite richtet.

Dafür bedarf es aber Deiner Zustimmung und Du erhältst noch vor der Anmeldung einen Hinweis.

Im Internet Geld verdienen bei Testritter Usability Tester

Screenshot: Einladung zu einem Usability Test

Dein Verdienst beim Usability Test

Du kannst Dir bestimmt vorstellen, dass diese Erkenntnis den Unternehmen sehr wichtig ist und zum Teil über Erfolg oder Misserfolg der neuen Webseite entscheidet. Daher ist es den Auftraggebern auch einiges an Geld wert.

Meist sind Tests auf eine Stunde ausgelegt und ein Verdienst von 30 € ist normal.

Genau wie bei den Umfragen gibt es auch hier Auftraggeber (Unternehmen) sowie die Vermittler, die Dich für den Test suchen.

Vorstellen kannst Du Dir das in etwa so:

  1. Du meldest dich bei einem Portal an
  2. Warten auf E-Mail Einladungen und bewirbst Dich per Mausklick
  3. Zusage bekommen, testen und bares Geld verdienen

 

Usability Tester gesucht:
Folgende Seiten kann ich Dir empfehlen:

Empfehlenswerte Umfrageportale

Der Entscheiderclub

  • Banküberweisung ab 10 €
  • automatische Auszahlung
  • faire Vergütung
  • Regelm. Einladungen

 

Meinungsstudie

  • Auszahlung ab 20 €
  • Gutscheine
  • blitzschnelle Auszahlung
  • vielfältige Umfragen

 

Meinungsort

  • Auszahlung ab 2,50 €
  • Große Gutschein-Auswahl
  • PayPal Auszahlung
  • sehr viele Einladungen

 

Mafo

  • Auszahlung ab 10 €
  • verschiedene Gutscheine

Fazit

Wenn Du anfangen möchtest, im Internet Geld zu verdienen, kennst Du jetzt bereits mindestens 2 Varianten. Weitere (und vor allem langfristigere) Möglichkeiten findest Du mit der Zeit auf meinem Blog.

Meiner Meinung nach sind Online Umfragen ein guter Start, um die ersten Verdienste im Netz einzufahren. Vor allem, weil Du Nichts benötigst und quasi aus dem „Nichts“ Geld machen kannst. Du benötigst lediglich etwas Zeit. Aber seien wir mal ehrlich: diese Umfragen lassen sich auch nebenbei ausfüllen, während man Fernsehen schaut oder im Zug unterwegs ist.

Dir sollte jedoch bewusst sein, dass das System der Online Umfragen Grenzen hat und nicht jedermann damit zufrieden wird.

Wenn Du Dir aber einen Wunsch für ein paar hundert Euro erfüllen möchtest und Dein Geburtstag oder Weihnachten noch in weiter Ferne ist, sind Online Umfragen eine sehr gute Möglichkeit, um das Taschengeld aufzubessern oder sogar um ein kleines Nebeneinkommen zu generieren.

Hast Du noch offene Fragen? Dann kannst Du sie gerne unten als Kommentar stellen.

Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß mit diesem System und hoffe, Du kannst bald schon mit Umfragen im Internet seriöses Geld verdienen!

Und wie versprochen, kannst Du Dir hier kostenlos den Stayhomejob.de Umfrage Rechner downloaden. Trag dazu einfach Deine E-Mail-Adresse ein und Du erhältst den Link zu dem Rechner in wenigen Minuten direkt in Dein Postfach!

Umfragerechner Download

Trage in das Formular einfach Deine E-Mail ein und erhalte in wenigen Minuten den Link zum kostenlosen Download.

Keine Sorge: Du wirst von mir keinen Spam erhalten und kannst Dich jederzeit aus der Liste austragen.




Vonstayhomejob.de

Online Geld verdienen: Meinungsort Erfahrungen

Meine Meinungsort Erfahrungen:

Im Internet Geld verdienen scheint 2017 gar nicht mehr so abwegig.

Gerade deswegen locken viele unmoralische Angebote eine große Menge an Interessenten an.

Mit wenig Aufwand viel Geld im Internet verdienen?

Das bleibt wohl für viele ein Traum.

Es ist nicht unmöglich, jedoch sind diese „einfachen Methoden“ meist gar nicht so einfach.

Die einzigen, die von solchen Geschäften profitieren, sind die Leute, welche dir dieses Angebot unterbreiten.

 

Meinungsort Erfahrungen - Prämien und Geld verdienen mit Umfragen

Zum Glück gibt es auch Alternativen.

Mit etwas Aufwand generiert jedermann ein kleines Nebeneinkommen.

Hast du vielleicht auch einen Wunsch, aber du kommst gerade so über die Runden und hast kein Geld zum Sparen? Dann probiere doch einmal aus, Umfragen auszufüllen. Es gibt viele Portale, die heute eine gerechte Vergütung zahlen. 4-5 Euro im Schnitt sind drin. Einfach beim Meinungsort einloggen und Geld verdienen!

Manchmal besteht sogar die Möglichkeit, mit einer einzigen Umfrage bis zu 15 Euro zu verdienen. Viele Webseiten kommen gar nicht drum herum und preisen ganz groß „bis zu 15 Euro pro Umfrage!“. Da es diese Umfragen gibt, ist unbestritten. Ich selbst habe in etwa einem Jahr eine Handvoll solcher Einladungen erhalten. Diese Einladungen kommen aber wie gesagt selten.

Wie du deinen Verdienst mit Online-Umfragen steigern kannst, verrate ich dir hier:

Lade dir den kostenlosen stayhomejob.de Umfragerechner

Meinungsort Erfahrungen 2017 Mit Umfragen Geld verdienen

Meine Meinungsort Erfahrungen – Ein Testbericht

Heute dreht sich alles um meine Meinungsort Erfahrungen. Dabei ich überwiegend positive Erfahrungen gemacht. Meiner Meinung nach gibt es bessere Portale als Meinungsort. Allerdings ist eine sehr geringe Auszahlungsgrenze gegeben. Womit auch eine wöchentliche Auszahlung möglich ist. Wer ein paar schnelle Euro verdienen möchte, ist bei diesem Portal bestens aufgehoben! Meine Meinungsort Erfahrungen habe ich in diesem Artikel verpackt. Ich hoffe der Text hilft dir, bei deinen Fragen.

Meinungsort hat auf Ihrer Homepage ein sehr schönes Profil angelegt. Dieser informative Text gibt einiges über das Portal frei und ist wirklich lesenswert. Das Unternehmen arbeitet zum Beispiel in 7 verschiedenen Ländern. Der Sitz befindet sich in den Niederlanden. Zudem hat Meinungsort Auszahlungen in Höhe von 200.000 € im letzten Jahr veranlasst.

 

Ist Meinungsort seriös und was ist mit Datenschutz

Wenn du in meinem Blog von einem Erfahrungsbericht liest, kannst du dir sicher sein, dass auch der Datenschutz stimmt. Für mich persönlich ist das ein wichtiger Faktor. Vor jedem Erfahrungsbericht habe ich mich extra noch mal mit dem Thema beschäftigt.

Nach meinen Meinungsstudie Erfahrungen kann ich auch hier grünes Licht geben. Weder erhältst du Spam in dein Postfach, noch werden deine Daten missbraucht. Stattdessen ist jede Dateiübertragung verschlüsselt und deine Daten werden anonym zur Auswertung übermittelt.  In Deutschland herrschen strenge Richtlinien und diese werden von Meinungsort seriös eingehalten.

Registrierung & der Meinungsort Login

Die Registrierung erfolgt sehr schnell und unkompliziert. Du wählst dein Geschlecht aus, nennst deinen Vor- und Nachnamen und trägst deine E-Mail Adresse ein. Jetzt musst du nur noch kurz auf die E-Mail warten und die Angaben bestätigen. Alternativ kannst du dich bequem mit deinem Facebook Account registrieren. Falls du dein Meinungsort Konto löschen möchtest, ist dies durch eine kurze Mail an den Support geschehen.

Der Meinungsort Login Bereich ist ebenfalls sehr simpel aufgebaut. Die offenen Umfragen fallen einem sofort ins Auge. Außerdem sind im Dashboard alle wichtigen Informationen direkt zu sehen.

Mit Meinungsort und Umfragen seriös Geld verdienen

Vergütungen der Umfrage – Meinungsort Prämien

1 Punkt entspricht 5 Cent. Bereits ab 2,50 € ist eine Auszahlung möglich. Dank PayPal wird dir das Geld sehr schnell überwiesen. Ansonsten ist mit 2,50 € auch eine Auszahlung als Amazon Gutschein möglich. Einen Gutschein für iTunes gibt es wiederum erst ab 10 €. Im Durchschnitt erhält man für eine abgeschlossene Umfrage 10 Punkte. Während die Länge der Umfragen im Schnitt 16 Minuten beträgt. Das entspricht einem Stundenverdienst von etwa 2 €. Vergleichsweise schneidet Meinungsort im Test mit anderen Portalen eher schlecht ab. Allerdings macht die sehr geringe Auszahlungsgrenze diesen Punkt wieder wett. Meiner Meinung macht es Sinn, die kurzen Umfragen auszuwählen und die Punkte zu sammeln.

Meinungsort Bezahlung Umfragen Geld verdienen

Neben den bereits erwähnten Meinungsort Prämien, gibt es noch so einige mehr. Die Auswahl an elektronischen oder Papiergutscheinen ist riesig. Eine Aufzählung aller Shops würde den Rahmen sprengen.

Ein anderer Aspekt ist nicht zu vernachlässigen. Mit deiner Meinung hast du die Möglichkeit, kommende Produkte zu gestalten. Das sind nicht nur Güter oder Werbeanzeigen. Ein großer Bereich der Forschung spielt sich im Kino-Bereich ab. Hier besteht also die Chance mit deiner Meinung die Trends von Morgen zu beeinflussen. Zudem erfährst du meist als erster von Neuigkeiten und Innovationen.

 

Wer kann selbst Meinungsort Erfahrungen sammeln?

Grundsätzlich kann sich jeder ab 14 Jahre registrieren. Auch die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig. Du hast keine Lust auf die Umfrage? Kein Problem. Ignoriere diese Mail und warte einfach auf die nächste Einladung. Nach der Registrierung und der obligatorischen Bestätigungsmail, geht es los. Nun stehen dir bereits die ersten Umfragen zur Verfügung und du kannst beginnen, im Internet Geld zu verdienen.

Zu weiteren Umfragen wirst du per E-Mail eingeladen. Darüber hinaus macht es aber auch Sinn, ab und an in den Meinungsort Login Bereich zu gehen. Denn nicht zu jeder Umfrage werden Einladungen verschickt. Es kann also gut sein, dass du hier auf eine gut bezahlte Umfrage triffst.

Allein im Monat März habe ich 16 E-Mails von Meinungsort bekommen. Die Erinnerungen an Umfragen habe ich dabei nicht mitgezählt.

 

Wie bekomme ich Einladungen zu den Online Umfragen?

Wie bei so vielen Portalen, erhältst du regelmäßig Einladungen per E-Mail. Es empfiehlt sich, einen neuen E-Mail Account anzulegen. Sofern du dich bei mehreren Portalen anmeldest. Überprüfe also regelmäßig dein Postfach, um keine (hoch vergütete) Umfrage zu verpassen.

Praktisch ist, dass in der Mail bereits die Länge und Vergütung angeben ist. So ist eine schnelle Entscheidung möglich. Ohne dass die Seite überhaupt geladen werden musst, hast du schon alle Informationen die du benötigst. Nach einem kleinen Check mit dem Umfragerechner (LINK) ermittelst du den Stundenlohn und weißt, ob sich diese Umfrage für dich lohnt.

Meinungsort.de Erfahrung Einladung zu bezahlter Umfrage

Du wirst allerdings nicht zu jeder Umfrage eingeladen. Eine Einladung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das wichtigste ist dein Umfrageprofil. Durch deine ersten Umfragen, erstellt Meinungsort ein Profil. Aber keine Sorge. Deine Daten sind in sicheren Händen und werden ausnahmslos anonym ausgewertet.

Je besser dein Profil also zu einem Umfrage Thema passt, desto höher sind deine Chancen auf die vollständige Umfrage. Daher sollte man sich auch beeilen. Denn in der Regel ist das Limit an Befragenden schnell erreicht. Die Folge ist ein sogenannter Screenout.

Screenout: und jetzt?

Hier heißt es dran bleiben und geduldig bleiben. Leider sind diese Screenouts unumgänglich. Gerade in der Anfangsphase erscheinen diese recht häufig. Das hängt zwangsläufig mit dem System zusammen. Wie bereits oben schon erwähnt, hängt der „Erfolg“ vom passenden Umfrageprofil ab. Je länger du aktiv Umfragen ausfüllst, desto seltener kommen die Screenouts. Also einfach dran bleiben und erst gar kein Frust aufkommen lassen 🙂

Außerdem wird jeder Teilnehmer, egal ob Screenout oder nicht, mit Gewinnspiellosen belohnt. Vierteljährlich findet eine Verlosung statt. Bist du im Besitz von solchen Losen, nimmst du automatisch teil. Falls du etwas gewinnen solltest, erhältst du eine Gewinnbenachrichtigung per E-Mail. Der Hauptpreis beträgt derzeit 2.000 €.

 

Welche Umfragen kommen auf mich zu?

Online-Umfragen stellen für Unternehmen eine sehr kostengünstige Alternative im Bereich der Marktforschung dar. Denn hier muss nur der Auftragnehmer – in diesem Fall Meinungsort – beauftragt werden. Zuvor musste Personal bezahlt und in die Innenstadt/Kaufläden geschickt werden oder es wurden eigens Räume angemietet. Die Verlagerung ins Internet kommt sowohl den Unternehmen als auch den Umfrage Teilnehmern zu gute. Geld im Internet verdienen und das bequem von Zuhause aus.

Die Themen sind daher auch sehr vielfältig und sind selten langweilig. Auch im Design wurde in den letzten Jahren so einiges nachgeholt. Während früher die Fragebögen eher welchen aus dem letzten Jahrhundert ähnelten, sind die heutigen Online Umfragen schön gestaltet. Probleme treten selten auf und die Ladezeit ist auch recht schnell. Das ist wichtig, denn das Auge „arbeitet mit“. Wer hat schon Lust eine Viertelstunde auf einen Bildschirm zu starren, der nicht viel mehr bietet als einen weißen Hintergrund ein und paar schwarzen Wörtern.

Fazit meiner Meinungsort Erfahrungen

Nach meinen Meinungsort Erfahrungen kann ich dieses Portal jedem weiterempfehlen. Zwar ist die Vergütung zum Teil nur halb so hoch wie bei anderen Portalen, jedoch sind schnelle Auszahlungen kein Problem. Besonders wenn eine hohe Auszahlungsgrenze zwischen 20-25 € abschreckt, ist Meinungsort eine gelungene Alternative. Hier kann das System der bezahlten Online-Umfragen erprobt werden. Zudem ist schnell eine Belohnung zu erhalten, was zusätzlich für Motivation sorgt.

Oder hast du selber schon Erfahrungen bei Meinungsort.de gesammelt? Dann freue ich mich auf deine Meinung in einem Kommentar!

Registriere dich hier kostenlos auf Meinungsort.de
Vonstayhomejob.de

Meine GlobalTestMarket Erfahrungen 2017

Meine Globaltestmarket Erfahrungen – ist dieses Portal seriös?

Der heutige Artikel befasst sich mit meinen Globaltestmarket erfahrungen. Unter den Umfrageportalen, dich ich bisher vorgestellt habe, ist GTM wohl das größte und Mitgliederstärkste. Besonders sticht dabei die hohe Anzahl der Umfragen heraus. Tägliche Einladungen zu gut bezahlten Online Umfragen sind nahezu garantiert. Hier trifft man auf eine vergleichsweise hohe Auszahlungsgrenze. Doch die hohe Einladungsdichte macht es möglich, die Mindestpunktzahl schnell zu erreichen.

Im Internet Geld verdienen? Diese Frage stellt man sich wohl oft und natürlich muss auch in dieser Hinsicht einmal nachgehakt werden. Ist GlobalTestMarket seriös und werden die Prämien und Auszahlungen wirklich getätigt? Vorab kann ich beide Fragen bejahen. GlobalTestMarket erfüllt hinsichtlich der Datensicherheit sämtliche Standards.

Bereits seit 1999 ist GlobalTestMarket als Marktforschungsportal aktiv und belohnt die Meinung der Teilnehmer. Darüber hinaus trägt die Erhebung der Daten einen erheblichen Teil zur Forschung bei. Durch die Auswertung lassen sich zukünftige Trends erahnen. Die Produkte können also dem Bedürfnis des Marktes besser angepasst werden. Das Unternehmen hat ihren Sitz in den Vereinigten Staaten und bietet die bezahlten Online-Umfragen in über 200 Ländern an. GlobalTestMarket ist eine führende Größe und zählt zu den größten Marktforschungsportalen weltweit. Bei der Reichweite ist es nicht verwunderlich, dass mit den größten Unternehmen und bekanntesten Marken der Welt zusammengearbeitet wird.

Deine eigene Meinung wird dabei nicht ersichtlich. Die erhobenen Daten werden ausgewertet und als Ergebnis dem Auftraggeber übermittelt. So werden deine persönlichen Daten nicht an Dritte weitergegeben und deine Antworten lassen sich deinem Namen nicht zuordnen. Auch um Spam oder Werbung in deinem Postfach musst du dir keine Sorgen machen. Die einzigen E-Mails die GlobalTestMarket verschickt sind Einladungen oder Erinnerungen an Umfragen. Du kannst auch jederzeit die E-Mail Einladungen in den Einstellungen deaktivieren. Im GlobalTestMarket Login Bereich findest du eine Übersicht sämtlicher offenen Umfragen. So wurde der Weg für meine Globaltestmarket Erfahrungen sehr einfach gestrickt.

 

Wer kann bei Globaltestmarket teilnehmen und Geld verdienen?

Jeder ab 14 kann sich kostenlos registrieren und mit den Online Umfragen Geld verdienen. Wer noch unter 18 ist, braucht jedoch die Zustimmung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Eine mündliche Zustimmung ist dafür völlig ausreichend und du musst GlobalTestMarket keinen Beweis vorlegen. Zudem ist es irrelevant in welchem Land du wohnst. Zur Teilnahme ist jeder berechtigt. Außerdem benötigst du keinerlei Vorwissen. Schließlich gibt es kein „falsch“ oder „richtig“ wenn es um die eigene Meinung geht.

Der Registrierungsvorgang geht sehr schnell und nachdem du das Formular ausgefüllt hast, bekommst du eine E-Mail. Alternativ kannst du dich auch bequem mit deinem Facebook Account anmelden. Jetzt musst du nur noch dem Link in der Mail folgen und deinen Account bestätigen. Der nächste Schritt ist der Globaltestmarket Login. Im Mitgliederbereich gilt es nun erstmal die Profil-Umfragen auszufüllen. Hier gibt es Fragebögen zu den Themenbereichen Persönliches, Lebensstil, Gesundheit, Berufsleben, Finanzen und Autos. Die Profil-Umfragen sind wichtig, damit Globaltestmarket dir die richtigen Umfragen anbieten kann. Deswegen solltest du auch stets bemüht sein, deine Profile aktuell zu halten. Manchmal wird man auch daran erinnert, wenn seit der letzten Aktualisierung schon etwas Zeit vergangen ist.

Warum sollte ich mich anmelden? Einerseits kannst du mit Umfragen Geld verdienen und andererseits kann es durchaus Spaß machen. Ständig erfährt man von geplanten Kinofilmen oder Produkten, die sich noch in der Testphase befinden. Mit deiner Meinung gibt’s du Herstellern wichtige Informationen, wie das Produkt letztlich auf den Markt kommt. Auch Kinofilme bzw. Trailer werden durch die Umfragen an die öffentliche Meinung angepasst.

GlobalTestMarket Erfahrungen Übersicht

Wie viel Geld kann man mit den Umfragen verdienen?

Die Teilnahme an den Umfragen wird mit MarketPoints vergütet. Diese können später in Gutscheine oder Auszahlungen eingetauscht werden. Die Vergütung hängt nach meinen GlobalTestMarket Erfahrungen von verschiedenen Faktoren ab. Da wäre als Erstes die Länge der Umfrage zu nennen. So erhält man für eine kürzere Umfrage natürlich auch weniger Punkte als bei längeren Befragungen. Für diesen Test habe ich einen großen Teil meiner erhaltenen E-Mail-Einladungen analysiert und kam dabei zu einem überraschenden Ergebnis. Denn in der Regel lässt sich mit kürzeren Umfragen ein sehr größerer Ertrag erzielen, als mit den umfangreicheren Befragungen. Daher kann es durchaus vorkommen, dass du mit 2 Umfragen mit je 10 Minuten mehr verdienen kannst, als mit einer einzigen Umfrage, die 30 Minuten dauert.

Dieser Punkt war auch einen Grund, warum ich meinen nützlichen Umfragerechner gebastelt habe.

Hier kannst du mehr erfahren und meinen Umfragerechner downloaden.

Die MarketPoints werden direkt nach erfolgreichem Abschluss der Umfrage dem Konto gutgeschrieben. Du bekommst ein Screenout? Keine Sorge denn beim Globaltestmarket gibt es als Trostpreis Gewinnspiellose. Jede Teilnahme verspricht also zumindest eine kleine Belohnung. Am Anfang kann es leider durchaus vorkommen, dass Screenouts regelmäßig erscheinen. Hier heißt es jedoch geduldig bleiben. Je länger du schon an Online Umfragen teilnimmst, desto besser kennt dich das Portal und kann dir passendere Umfragen zusenden.

Das Globaltestmarket Gewinnspiel findet vierteljährlich statt und die Preise werden in MarketPoints ausgezahlt. Der 1. Preis ist eine Gutschrift in Höhe von 500 €. Der Zweitplatzierte gewinnt 250 €. Zusätzlich gibt es für 100 weitere Gewinner eine 10 € Gutschrift. Je mehr Lose du gesammelt hast, desto größer ist natürlich auch deine Chance auf einen Gewinn. Der Gewinn es Preises zählt leider nicht zu meinen Globaltestmarket Erfahrungen. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen! Ich werde jedenfalls berichten, sollte der Fall eintreten.

 

Besondere Umfragen

Einladung bezahlte Online Umfrage GlobalTestMarket

Hin und wieder gibt es auch solche Einladungen. Der Zeitaufwand ist höher, allerdings gibt es dafür auch eine schöne Belohnung.

Die Einladungen werden die per E-Mail geschickt. Ich habe schon auf vielen verschiedenen Portalen bezahlte Umfragen beantwortet. Dabei bin ich nie auf so eine große Anzahl von Einladungen vorgefunden während ich Globaltestmarket Erfahrungen gesammelt habe. Denn hier sind erfahrungsgemäß tägliche Einladungen nahezu vorzufinden, zum Teil sogar 3-5 an nur einem einzigen Tag. Diese E-Mail enthält auch die Informationen bezüglich der Länge und Vergütung der Umfrage. Man möchte schließlich wissen, wie viel Geld man mit dieser Umfrage verdienen kann. Eine Pflicht besteht allerdings nicht. Die Teilnahme an jeder Umfrage ist immer freiwillig und du bekommst auch weiterhin Einladungen, solltest du eine ignorieren. Es kann auch durchaus vorkommen, dass du noch eine Erinnerungsmail zu einer offenen Umfrage erhältst. Es ist ratsam, die bezahlten Umfragen schnell zu beantworten. Denn so später du die Umfrage beginnst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass bereits zu viele Leute mit ähnlichem Profil teilgenommen haben.

Wer seinen Account bei Globaltestmarket löschen möchte, kann dies ganz einfach erledigen. Einfach im Hauptmenü den Unterpunkt „Meine Details“ aufrufen und runterscrollen. Dort ist ein Link mit dem man zu einer Seite weitergeleitet wird, wo du dein Globaltestmarket Konto löschen kannst. Es kann durchaus sein, dass du nach der Deaktivierung noch 1-2 Tage Mails bekommst. Die Bearbeitung der Anfrage kann auch mal ein paar Tage dauern, ist aber verlässlich. Also keine Sorge, nach der Löschung deines Globaltestmarket Kontos wirst du keine weiteren Einladungen mehr bekommen.

 

Auszahlungsmöglichkeiten

GlobalTestMarket Erfahrungsbericht

Sobald du 1.000 Punkte erreicht hast, wird es Zeit die Prämie(n) auszusuchen. In vielen Erfahrungsberichten wird gesagt, dass nur eine Auszahlung per Bankscheck möglich ist. Das ist falsch und nicht mehr aktuell! Stand April 2017 kannst du dich zwischen folgenden Prämien entscheiden:

  • Gutscheine für Amazon, Douglas, Galeria Kaufhof, Thalia, H&M, iTunes, Otto, Zalando oder Aral. Diese Gutscheine gibt es in verschiedener Staffelung. So kannst du dir Gutscheine mit einem Wert in Höhe von 5; 10; 15; 20 und 25 € sichern.
  • PayPal Auszahlung (10; 15; 20 oder 30 €)
  • UNICEF Spende (5 oder 10 €)

Rein rechnerisch sind die Gutscheine günstiger. Hierfür benötigst du z.B. für einen 10 € Amazon Gutschein 254 Punkte. Die GlobalTestMarket PayPal Auszahlung (10 €) kostet hingegen schon 277 Punkte. Das sind schon fast 10 % Unterschied. Wer sowieso vorhat, sich etwas neues kaufen, sollte deswegen eher zu den Gutscheinen greifen. Ansonsten ist die Variante GlobalTestMarket PayPal ebenso zuverlässig.

Meine erste Auszahlung bei GlobalTestMarket

Nachdem ich die 1000 Punkte Grenze überschritten habe, habe ich mich schon auf die Amazon Gutscheine gefreut. Doch leider waren meine 1011 Punkte noch nicht genug. Ich hatte die Absicht, einen Gutschein für 25 € sowie 15 € einzutauschen. Doch für diesen Gutschein mit dem Gesamtwert von 40 € fehlten mir leider 5 Punkte…

Global Test Market Erfahrungen Auszahlung

Glücklicherweise war noch eine sehr kurze Umfrage (3-4 Minuten) verfügbar. Ich konnte noch schnell 10 Bonuspunkte mit einer Umfrage zum Thema Immobilien-Portalen verdienen. Jetzt war auch diese Hürde überwunden und ich startete den zweiten Versuch.

GlobalTestMarket Auszahlung Erfahrungen

Global Test Market Auszahlung PayPal

Mein Kontostand war nun also auf 1021 Punkte gewachsen und ich hatte damit genug für meinen Warenkorb. Eine Auszahlung mit GlobalTestMarket PayPal ist ebenso möglich, jedoch sind die Gutscheine für weniger Punkte zu erhalten wie die Bargeldauszahlung. Da ich sowieso eine neue Schreibtischlampe benötigte, entschied ich mich für den Amazon-Gutschein. Umgehend nach der Bestellung erhielt ich eine Bestätigungsmail. Hier war noch mal alles erläutert die Bestellung wurde zusammengefasst. Außerdem der Hinweis

Online-Gutscheine: Online-Gutscheine werden innerhalb von 5-10 Werktagen an die bei der Bestellung angegebene Emailadresse geschickt. Den Gutscheincode können Sie außerdem in der „Mein Konto“-Spalte auf Ihrer Prämienseite einsehen.

Zwar nicht ganz so (blitz)schnell wie die Meinungsstudie  oder das Moviepanel, aber ich denke 5-10 Tage liegen im Rahmen.

Fazit meiner GlobalTestMarket Erfahrungen

Mit GlobalTestMarket hast du die Möglich im Internet seriös Geld zu verdienen. Dafür musst du weder etwas zahlen noch musst du über ein großes Wissen verfügen. Die Umfragen sind für jeden gemacht und ab 14 Jahren ist eine Teilnahme möglich. Die Umfragen lassen sich entweder am PC oder bequem per Smartphone oder Tablet auf dem Sofa ausfüllen. Mit durchschnittlich einer Stunde pro Tag, kommt man schon locker über 100 € pro Monat. Sofern auf unterschiedlichen Portalen Umfragen beantwortet werden.

— Hier findest du weitere von mir getestete Umfrageportale —

Das einzige was ich wirklich auszusetzen ist die hohe Auszahlungsgrenze. Es wäre okay, wenn zumindest ein Hinweis ersichtlich wäre. Leider bekommt man diese Meldung erst bei der Bestellung angezeigt.  Wer langfristig plant, an Umfragen teilzunehmen, sollte eigene Globaltestmarket Erfahrungen sammeln. Möchtest du hingegen nur kurzfristig Geld verdienen möchtest oder dir das System der Online-Umfragen anschauen? So empfehle ich vor allem den EntscheiderClub.

 

Registriere dich hier kostenlos auf GlobalTestMarket

 

Vonstayhomejob.de

Kostenlos ins Kino Moviepanel Erfahrungen

Kostenlos ins Kino & die Filme von Morgen gestalten

Einer meiner weiteren Favoriten unter den Umfrage-Portalen ist Moviepanel. Wie der Name schon erahnen lässt, dreht sich hier alles um Filme. Dieser Testbericht dreht sich also rund um meine Moviepanel Erfahrungen und wie man kostenlos ins Kino gehen kann!

Das Movie Panel ist spezialisiert auf Umfragen rund um das Thema Kinofilme und bietet vor allem sehr spannende Befragungen. Hier kannst Du z.B. mit Deiner Meinung bewirken, welche Szenen in einem Kino-Trailer landen. Für die Umfragen erhältst Du natürlich auch eine Bezahlung in Form von Bonuspunkten. Mit diesen Punkten kannst Du z.B. kostenlos ins Kino gehen oder einen Gutschein erwerben.

Du hast sogar die Möglichkeit, mit 1 € Startguthaben zu beginnen. Dazu erfährst Du unten mehr. Also halte etwas Popcorn bereit und erfahre als erster in Deinem Bekanntenkreis von den kommenden Blockbuster 🙂

 

Moviepanel ist seriös und schützt Deine Daten

Wie bei allen anderen Portalen, die ich vorstelle, erfüllt auch Moviepanel sämtliche Standards in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit. So ist auch Movie Panel Mitglied im Bundesverband deutscher Markt- und Sozialforscher (BMV). Die Daten, die bei der Registrierung angegeben werden, werden lediglich für interne Zwecke wie die Zusendung der Einladung oder Prämien. Deine Daten sind also in besten Händen und können nicht an unbefugte Dritte gelangen. Auch Deine Antworten werden vertraut behandelt. Moviepanel ist Teil der S&L Medienproduktion GmbH die ihren Sitz in München hat.

 

Registrierung

Die Teilnahme setzt einen Wohnsitz in Deutschland voraus. Eine Anmeldung ist für jeden ab 14 Jahren kostenlos und offen. Der Anmeldevorgang geht sehr schnell von statten und nach der Bestätigung der E-Mail-Adresse, kann schon die erste Umfrage beantwortet werden. Diese Umfrage hilft dabei Dein persönliches Profil zu erstellen und wird zusätzlich mit 25 Bonuspunkten vergütet.

Ab sofort stehst Du Moviepanel für Umfragen zur Verfügung und wirst schon bald Deine erste Einladung in Deinem Postfach vorfinden können. Die Teilnahme an den Umfragen ist zu jederzeit kostenlos und unverbindlich. Hast Du keine Lust, dann ignoriere einfach die E-Mail Einladung und nehme einfach an der nächsten wieder teil. Es hat keinerlei Auswirkungen, wenn Du nicht jede Umfrage absolvierst.

Nachdem Du die Profil-Umfrage bearbeitet hast, wird es Zeit einen Blick auf den Mitgliederbereich zu werfen. Hier sind die offenen Umfragen hinterlegt. Außerdem kannst Du Deinen aktuellen Punktestand sowie die Historie Deiner bereits absolvierten Umfragen ansehen. Eine weitere Option bietet die Funktion, Deine Freunde einzuladen. Das kannst Du machen, indem Du ihre E-Mail-Adresse eintippst oder Moviepanel per Button bei Facebook teilst. Der Mitgliederbereich ist sehr modern und einfach gestaltet. Lange Gewöhnung bedarf es in dem Fall nicht, denn Movie Panel beschränkt sich auf das Nötigste.

 

Vergütung der Umfragen

Bisher habe ich überwiegend Einladungen zu Umfragen mit einer Dauer von jeweils 10 Minuten erhalten. Für jede abgeschlossene Umfrage erhielt ich 25 Bonuspunkte. Das entspricht 50 Cent pro Umfrage und durch das Startguthaben ist die Auszahlungsgrenze von 5 Euro schnell erreicht. In Hinsicht auf die Vergütung liegt Movie Panel im Durchschnitt.

Meiner Meinung nach liegt zu dem eine besondere Belohnung in der Teilnahme. Denn i.d.R. sieht man Szenen von unveröffentlichten Filmen, lange bevor diese ins Kino kommen.

Durch das Werben von Freunden kannst Du weitere Bonuspunkte erhalten. Lade dazu einfach Deine Freunde im Mitgliederbereich per Mausklick ein. Sie bekommen eine E-Mail und können sich ebenfalls kostenlos registrieren. Für die ersten drei Umfragen, die Deine geworbenen Freunde ausfüllen, bekommst Du jeweils 25 Bonuspunkte auf Dein Moviepanel Konto gutgeschrieben. Warum also nicht zusammen den Gutschein verdienen und gemeinsam kostenlos ins Kino gehen? 🙂

Nutzt Du zudem meinen Link zur Registration, bekommst Du zu Beginn 50 Punkte Startguthaben!

 

Ein Zufallsgenerator wählt die Teilnehmer aus

Die Einladungen zu den Umfragen erhältst Du per E-Mail. Ein Zufallsgenerator wählt die Teilnehmer jeder Umfrage aus. Wenn Du eine Einladung erhalten hast, kannst Du dem Link in der Mail folgen oder Du loggst dich auf der Homepage ein und startest die Umfrage. Die Anzahl der Einladung ist allerdings eher gering. Mehr als 3 Einladungen pro Monat wirst Du wohl selten erhalten. Es ist ratsam, sich keineswegs auf regelmäßige Einnahmen zu verlassen. Stattdessen ist es sinnvoll, bei mehreren Portalen an bezahlten Umfragen teilzunehmen und so mehr Geld im Internet verdienen.

Hier findest Du weitere Erfahrungsberichte

Bei einer Art der Befragung werden den Teilnehmern vorläufige Abschnitte aus Kinofilmen gezeigt. Die Trailer helfen dabei die endgültige Version zu erstellen. So gut wie jeder Kinofilm-Trailer, den Du siehst, ist das Ergebnis von Umfragen. Deine Meinung trägt also letztlich dazu bei, welche Szenen in den Trailer mit einfließen. Was nützt es auch, wenn das Filmstudio die Ausschnitte super findet, der Großteil der Gesellschaft diese Meinung jedoch nicht teilt?

Es kann auch durchaus vorkommen, dass sich die Umfrage um aktuelle Kinofilme dreht. Dabei steht meist zu Beginn die Frage im Raum, welche Kinofilme derzeit im Kino kaufen. Du hast nun Zeit zu überlegen und schreibst jeden Film auf, der Dir einfällt. Weiterhin können Fragen zu verschiedenen Plakaten oder Filmtiteln vorkommen. Die Unternehmen interessieren sich zum Beispiel, ob Du von diesem Film schon gehört hast oder hast Du diesen sogar schon gesehen? Hierbei entdeckt man selbst viele Filme, die das Ansehen wohl wert wären.

 

Auszahlung bereits ab 5 Euro

Die Mindestauszahlung beträgt in diesem Portal 5 Euro. Vergleiche mit vielen anderen Portalen entscheidet in dieser Hinsicht Moviepanel für sich. Die Auswahl besteht aus einem Gutschein von Amazon oder CloseUp für jeweils 250 Punkte. Oder wie wäre es mit einer Kinokarte? Für 300 Punkte gehstDu kostenlos ins Kino Deiner Wahl. Den Gutschein kannst Du in einem von über 500 Kinos einlösen. Unter www.moviechoice.de findest Du mit Sicherheit auch ein Kino in Deiner Nähe.

Eine vierte Option bietet die Spende an Plan International Deutschland e.V. Eine Spende in Höhe von 5 Euro entsprechen ebenfalls 250 Punkte. Zudem legt Moviepanel noch einen weiteren Euro oben drauf. Es fließen also 6 € für einen guten Zweck. Eine Barauszahlung steht leider nicht zur Verfügung.

Die Auszahlung ging sehr schnell von statten. Innerhalb weniger Minuten bekam ich per E-Mail meinen angeforderten Amazon-Gutschein. Eine ähnlich schnelle Auszahlung habe ich sonst nur bei der Meinungsstudie erlebt.

kostenlos ins Kino mit Umfragen - Moviepanel Erfahrungen

*bei Registrierung über diesen Link

Die Möglichkeit die kommenden Kinofilme mitzugestalten

Umfragen zu Kinofilmen werden auch auf vielen weiteren Portalen angeboten. Moviepanel hingegen ist der einzige Anbieter in Deutschland, bei dem sämtliche Umfragen zum Thema Kinofilm stattfinden. Moviepanel bietet außerdem exklusiv die Möglichkeit, kostenlos ins Kino zu gehen. Für nur 300 Punkte (entsprechen 6 Euro) kannst Du Dir in eine Kinokarte für einen Film in einem von über 500 Kinos in Deutschland anschauen.

Natürlich zahlen andere Portale zum Teil höhere Vergütungen. Jedoch liegt die Vergütung bei Movie Panel meiner Meinung nach noch immer im fairen Bereich und die Art der Befragung sowie die geringe Auszahlungsgrenze fangen diesen kleinen Negativpunkt locker auf. Ich persönlich freue mich, wenn ich eine neue Einladung erhalten habe und nehme meist direkt teil.

Moviepanel bietet unter allen Panels wohl den größten Spaßfaktor. Sofern man Gefallen an Kinobesuchen und Filmen findet, ist die Seite auf jeden Fall ein Besuch wert.

 

Fazit meiner Movie Panel Erfahrungen

Unbedingt anmelden! Einladungen zu den Umfragen kommen aufgrund des oben beschriebenen Zufallsprinzip zwar eher seltener. Allerdings sind die Umfragen meist sehr spannend gehalten. So kann man sie als nette Abwechslung zum „Umfragen-Alltag“ betrachten. Denk daran, dass Du bereits 50 Punkte (entsprechen 1 €) Startguthaben erhältst, wenn Du meinen Link benutzt. Klicke dazu einfach auf den Button unterhalb des Beitrags. Innerhalb von 7 Tagen werden Dir diese Bonuspunkte gutgeschrieben und Du bist schon einen Schritt näher, um demnächst kostenlos ins Kino zu gehen.

 

Melde dich hier an und erhalte 1 € Startguthaben!

 

Vonstayhomejob.de

Geld mit Umfragen verdienen: Meine Meinungsstudie Erfahrungen

Du bist also auf der Suche nach einem Erfahrungsbericht? Ich teile gerne meine Meinungsstudie Erfahrungen mit Dir. Hier erfährst Du, ob man wirklich mit Umfragen bei der Meinungsstudie Geld verdienen kann und warum Du Dich heute noch kostenlos bei der Meinungsstudie anmelden solltest.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen meines Berichtes über meine persönlichen Meinungsstudie Erfahrungen!

 

Meinungsstudie Erfahrungen Gutscheine verdienen

Hier lässt sich zwar kein Bares Geld verdienen. Dafür hast Du aber eine schöne Auswahl an Online- und Papiergutscheinen (z.B. von Amazon). Darüber hinaus macht dieses Unternehmen einen sehr guten Eindruck und nimmt schon lange am Marktgeschehen teil. Besonders hervorzuheben ist die Meinungsstudie Auszahlung. Denn diese ist blitzschnell!

Weiter unten erfährst Du mehr, über meinen Verdienst und meine Erfahrungen mit der Meinungsstudie!

Das Unternehmen war bis vor kurzem noch unter dem Namen „Valued Opinions“ bekannt. Ende 2016 wurde der Namenswechsel von Valued Opinions zu Meinungsstudie geändert. Auch das Design hat einen frischen Anstrich bekommen und wirkt sehr modern.

Sicher & seriös

Um Deine Daten brauchst Du Dir jedenfalls keine Sorgen zu machen. Die Meinungsstudie ist Mitglied des Berufsverbands deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der European Society for Opinion and Market Research. An letztem erkennst Du vielleicht auch, dass dieses Portal multinational agiert. Hinter der Meinungsstudie steckt die Firma Research Now LTD mit Sitz in London.

Ist die Meinungsstudie seriös? Ja, daran gibt es keine Zweifel und Du brauchst Dir keine Sorgen machen, dass Du Deine Zeit vergeudetest. Bei diesem Umfrageportal kann jeder mit ohne Vorkenntnisse leicht Geld im Internet verdienen.

 

Wer kann mitmachen?

Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Zu keiner Zeit entstehen Dir selbst Kosten und die Teilnahme ist auf freiwilliger Basis. Du bist also nicht gezwungen, eine Umfrage auszufüllen. Wenn Dir das Umfrage-Thema nicht liegt und Du kein Interesse an einer Befragung hast, dann kannst Du die Einladung getrost ignorieren und die E-Mail löschen.

Weder wird Deine Mitgliedschaft gekündigt, noch werden die Einladungen eingestellt. Du wirst also weiterhin zu Umfragen eingeladen werden. Eventuell bekommst Du ein paar Tage später eine Erinnerungs-Mail. Außerdem kannst Du die offene Umfrage in Deinem Dashboard finden.  Zudem hast Du jederzeit die Möglichkeit Deinen Account zu löschen. In den Einstellungen kann die Löschung beantragt werden.

Teilnehmen darfst Du bereits mit 14 Jahren, denn auch die Meinung dieser Zielgruppe ist nicht unwichtig. Bist Du noch unter 18, dann benötigst Du lediglich das Okay Deiner Eltern.  Dann kann es auch schon losgehen, denn die Anmeldung geht sehr schnell von statten und vielleicht kannst Du bald schon selbst von Deinen eigenen Meinungsstudie Erfahrungen berichten?

 

Der Start

Bei der Registration musst Du nur Deinen Vor- und Nachnamen, Geschlecht, Geburtstag sowie Postleitzahl eingeben. Dann fehlt nur noch Deine E-Mail-Adresse und Du kannst Dir ein sicheres Passwort aussuchen. Alternativ kannst Du Dich mit Deinem Facebook-Account anmelden und ersparst Dir die Angaben.

Meinungsstudie Erfahrungen Menü

Das Menü ist jedenfalls sehr simpel gestaltet!

 

Nach Bestätigung Deines Accounts, kannst Du Dich einloggen und findest dich im Mitgliederbereich wieder. Das Menü ist sehr einfach gehalten und bedarf keiner großen Erklärung. Unter „Abzeichen“ findest Du verschiedene Level, die durch aktive Teilnahme an Umfragen erreichen kannst. Das ist ein nettes Feature, nach meiner Meinungsstudie Erfahrungen aber nicht weiter relevant.

Nun gilt es erstmal die ersten Profil-Umfragen zu beantworten. Dabei werden Dir verschiedene Fragen zu Deinem Auto, Beruf, Hobbys, Reisen usw. gestellt. Um die Sicherheit Deiner Angaben musst Du Dir dabei keine Sorgen machen (siehe oben). Diese Befragung ist wichtig, denn sie erstellt Dein persönliches Profil. Das hilft Meinungsstudie Dir passende Umfragen zu schicken. Und darum geht es ja letztendlich, oder?

 

Vergütungen der Umfrage

Meine Meinungsstudie Erfahrungen Übersicht von Umfragen

Wie man hier sehen, könnte man innerhalb einer guten Stunde 5,50 € verdienen. Im Schnitt kommst Du bei der Meinungsstudie auf 4-5 € pro Stunde und das ist nach meinen Erfahrungen ein fairer Betrag. Im Monat Februar habe ich insgesamt 7 Einladungen erhalten.

Regelmäßig kannst Du in Deinem E-Mail-Postfach nun Einladungen der Meinungsstudie zu bezahlten Umfragen vorfinden. Praktischerweise enthält die Mail in der Regel auch einen Link zur Umfrage. Dabei ersparst Du Dir den Umweg über den Login und die Umfrage startet direkt. Außerdem sind folgende Informationen enthalten:

  • Die Höhe der Vergütung
  • Die Länge der Umfrage
  • Das Thema der Umfrage

Besonders ratsam ist es die Einladung schnell zu beantworten. Die Umfragen sind in der Regel auf eine bestimmte Teilnehmeranzahl begrenzt. Wenn schon zu viele Mitglieder mit ähnlichem Profil teilgenommen haben, musst Du leider auf die nächste Einladung warten oder Du registrierst dich bei einem anderen Portal, um die Chance auf Umfragen zu erhöhen.

 

Auszahlungsmöglichkeiten

Sobald Du 20 Euro erreicht hast, kannst Du Dir Deinen ersten Meinungsstudie Gutschein eintauschen. Dabei hast Du die Wahl zwischen Amazon, Zalando, Obi, H&M, Galeria Kaufhaus, Douglas und eventim.

Die Auszahlungsmöglichkeiten nach meinen Meinungsstudie Erfahrungen

Blitzschnelle Auszahlung!

Wartezeit? Fehlanzeige!

Direkt nach Deiner Bestellung, bekommst Du eine Bestätigung Deiner Bestellung. Zeitgleich trifft eine separate Mail mit Deinem Amazon-Gutscheincode ein. Das ist natürlich ein besonders positiver Punkt meiner Meinungsstudie Erfahrungen. Während man woanders schon mal 4-6 Wochen warten kann, wurde die Meinungsstudie Auszahlung sehr freundlich gestaltet. Solltest Du die Mail aus versehen gelöscht haben, so findest Du Deinen Gutschein-Code auch in dem Mitgliederbereich vor.

 

Zielgruppe verfehlt? Nicht den Mut verlieren!

Gerade zu Beginn kann es sein, dass Du endlich die Motivation gefunden hast und dann das. Ein Screenout erscheint – das bedeutet, dass Du die Zielgruppe nicht getroffen hast. Du musst Dir vorstellen, dass die Unternehmen, auch wertvolle Informationen erlangen möchten. Deshalb interessieren sie sich auch nur für einen bestimmten Teil der Bevölkerung.

Ein Produzent für Babynahrung kann natürlich mit der Meinung einer jungen Mutter mehr anfangen, als die von einem Jugendlichen. Haben bereits genug Leute mit ähnlichem Profil teilgenommen, kommt es auch zu Screenouts. Für machen Umfragen ist man eben besser geeignet und für manche nicht. Geht es um die Entwicklung neuer Videospiel sind eher jüngere Leute gefragt. Die Unternehmen orientieren sich natürlich eng an der Zielgruppe, um die besten Resultate zu erzielen.

 

Profil erweitern und Verdienste steigern

Mit der Zeit, wenn dich die Meinungsstudie mehr und mehr kennen lernt, werden die Screenouts seltener. Das liegt darin begründet, dass die Umfragen gezielter für dich vorgeschlagen werden. So kannst Du z.B. in Deinem Profil hinterlegen, welchen Sport Du treibst und bekommst passende Umfrage zugesendet. Dann heißt es nur noch schnell sein. Nicht lange zögern, die Umfrage komplett ausfüllen und einen Anspruch auf die Vergütung erwerben.
Mit Umfragen seriös Geld verdienen

 

Der Stayhomejob Umfragerechner

Mit meinem Umfragerechner hast Du eine gute Übersicht über all Deine Umfrageportale. Außerdem kannst Du hier sehen, wie viel Punkte/Euro Du noch bis zur nächsten Auszahlung benötigst. Praktisch ist auch die Umrechnungs-Funktion. Trag einfach die Vergütung und Länge der Umfrage ein und Du erhälst den potentiellen Stundenlohn!

Hier kannst Du Dir den Stayhomejob Umfragerechner downloaden.

 

Sonst kann ich Dir noch dieses kurze Video empfehlen. Hier wird das ganze System nochmal einfach erklärt:

 

Fazit – nur gute Meinungsstudie Erfahrungen

Abschließend kann ich nur von positiven Meinungsstudie Erfahrungen berichten. Bereits im zweiten Monat habe ich die Auszahlungsgrenze von 20 € erreicht. Die Vergütung ist fair, Einladungen kommen auch regelmäßig und vor allem ging die Meinungsstudie Auszahlung des Online-Gutscheines sehr schnell.

Wer also auf der Suche nach einem fairen Umfrageportal ist, hat meine klare Empfehlung: eine Mitgliedschaft lohnt sich und man sollte sich direkt bei der Meinungsstudie anmelden. Also zögere nicht und beginne schon heut. Registriere dich kostenlos und dann kannst auch Du bei der Meinungsstudie Geld verdienen!

Du bist neugierig geworden? Dann melde dich hier kostenlos an!

 

Meinungsstudie Geld verdienen im Internet

Vonstayhomejob.de

Entscheiderclub Erfahrung – Mit Umfragen seriös Geld verdienen?

In diesem Artikel stelle ich Dir meine Entscheiderclub Erfahrung vor. Um die Frage aus der Überschrift vorwegzunehmen: ja, so ist einerseits der Entscheiderclub seriös und kann man wirklich mit Umfragen im Internet Geld verdienen.

Auf dem Markt tummeln sich mittlerweile sehr viele Umfrageportale. Manche locken mit falschen Versprechen, andere bieten geradezu lächerliche Vergütungen an. Doch zum Glück gibt es Alternativen, bei denen eine faire Vergütung pro Umfrage im Vordergrund steht.

Dazu gehört meiner Meinung nach auch der Entscheiderclub*.

Erfahre mehr in meinem Erfahrungsbericht 2017!

Der EntscheiderClub Erfahrung
 

War ist der EntscheiderClub?

Sobald Du dich im Entscheiderclub kostenlos registriert hast, bekommst Du regelmäßig Einladungen zu bezahlten Online Umfragen. Mit Deiner Anmeldung stellst Du Dich lediglich zur Verfügung. Zu keiner Zeit bist Du verpflichtet, Umfragen auszufüllen. Das ganze Konzept basiert also auf Freiwilligkeit!

Hier hast du also die Möglichkeit, mit simplen Umfragen Geld zu verdienen. Die Vergütung richtet sich nach der Länge der Umfrage. Mit etwas Glück bekommst du auch Einladungen zu sehr gut bezahlten Studien! Weiter unten erfährst Du mehr über die Vergütung der Umfragen, die meiner Meinung nach sehr fair gestaltet sind.

Da stellt sich natürlich auch die Frage, ob der Entscheiderclub seriös ist. Dieses Umfrageportal ist noch recht jung und wurde erst 2013 ins Leben gerufen. Das Portal gehört der GapFish GmbH und mit Sitz in Berlin. Damit unterliegen sie dem europäischen und deutschen Gesetz. Darüber hinaus sind sie als Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Berufsverbände dieser Branche an weitere Richtlinien gebunden. Um die Sicherheit Deiner Daten musst Du Dir also keine Sorgen machen.

Die Umfrageergebnisse werden anonym ausgewertet und lassen sich nicht Deinem Namen zuordnen.

Die Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und geht sehr schnell von statten und schon kannst du loslegen.

 

Entscheiderclub Login

Möchtest Du Deine eigene Entscheiderclub Erfahrung sammeln, reicht für die schnelle Registration nur wenige Daten. So musst Du nur Deinen Vor-und Nachnamen und E-Mail-Adresse eintragen. Nun fehlt nur noch ein Passwort und Du bekommst eine Bestätigungsmail.

Nachdem Du Deine Anmeldung bestätigst, hast du Zugang zum Entscheiderclub Login. Als besten startest Du mit den Profil-Umfragen. Hier geht es darum, dass Dich das System kennen lernt. Das ist elementar, denn aufgrund deiner Angaben bekommst du passende Umfragen zugeschickt.

Legst Du Dir kein Profil an, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Du keine Umfragen beenden kannst. Viele Umfragen zielen auf eine bestimmte Zielgruppe. Dabei kann es sich auf eine Altersgruppe oder Region beziehen. Auch der Berufsstand sowie die Interessen sind relevante Daten für die Auftragsgeber. Mal sind die Zielgruppen sehr konkret und mal trifft es die Allgemeinheit.

Hast du also keine Daten hinterlegt, ist es schwer, Dir konkrete Umfrage-Themen zuzuordnen. Und somit steigt dann wiederum die Screen-Out Quote. Sobald Du die Profilumfragen abgeschlossen hast, kann es direkt ans Geld verdienen gehen! Kommen wir also zu der Vergütung.


 

EntscheiderClub Erfahrung Einladung zu einer Online-Umfrage

Ab und an bekommst Du auch sehr hoch dotierte Einladungen!


Vergütungen der Umfrage

Die Vergütung beim EntscheiderClub kann man als fair bezeichnen. In der Regel beträgt die Bezahlung hochgerechnete 6 € pro Stunde. Per E-Mail wirst du regelmäßig über neue Umfragen informiert. Eine Mail wie Du oben siehst, ist dabei allerdings seltener anzutreffen.

Ich binde es als Beispiel ein, um Dir zu zeigen, dass man mit ein wenig Glück und Geduld auch wirklich gut belohnt werden kann. Die Dauer 2 Minuten bezog sich wohl lediglich auf eine Art Vor-Umfrage, um die passende Zielgruppe zu selektieren.

Beim Entscheiderclub richtet sich die regelmäßige Vergütung unmittelbar nach der Länge. Dabei beträgt die Bezahlung pro Minute 0,10 €.

1 Minute = 0,10 € 

10 Minuten = 1 € 

1 Stunde = 6 € netto

Für freiwillige und unabhängige Heimarbeit sind das keine schlechten Werte! Wenn man bedenkt, dass man die Umfragen auch nebenbei ausfüllen kann. Heutzutage haben die meisten Leute beim Fernsehen das Smartphone in der Hand. Ersetzt man die Spiele-App mit der Entscheiderclub Premium App lässt sich so wunderbar nebenbei Geld verdienen!

Mit einer Stunde pro Tag kann man also theoretisch 180 € netto im Monat dazuverdienen. Um dies zu erreichen empfiehlt es sich bei weiteren Portalen anzumelden, um die Anzahl der Einladungen zu erhöhen. Um das Ganze zu organisieren und um einen Überblick über Deine Verdienste zu schaffen, habe ich meinen eigenen Umfragerechner hochgeladen.

Hier kannst Du Dir den Stayhomejob Umfragerechner downloaden. 

 

Entscheiderclub Auszahlung

Die Entscheiderclub Auszahlung ist sehr einfach gestaltet. Statt einer großen Auswahl aus einem Prämienkatalog, beschränkt sich der EntscheiderClub auf die simple Banküberweisung. Sobald du mehr als 10 € mit den Online-Umfragen erwirtschaftet hast, brauchst du nur noch deine Bankdaten in deinem Profil zu hinterlegen und kannst dich auf die Auszahlung am Anfang des Folgemonats freuen.

Alternativ kannst du deinen Ertrag über das Portal spenden. Die Auszahlung folgt automatisch und auch sehr pünktlich. Meinen letzten Betrag habe ich am 02. Januar 2017 erhalten – trotz Neujahr!

EntscheiderClub Erfahrung Überblick der Vorteile

Wenn man bedenkt, dass bei anderen Anbietern zum Teil wochenlang warten muss, ist dieser Punkt schon besonders positiv zu erwähnen.

Somit lässt sich auch folgender Punkt vertrösten:

 

Kurze Länge – gerechte Bezahlung

Im Januar 2017 bekam ich 10 Einladungen zu Umfragen per E-Mail zugeschickt. Der durchschnittliche Verdienst lag dabei bei 0,92 €. Allerdings muss man dazu sagen, dass die Umfragen sehr kurz gestaltet waren. Die Vergütung liegt i.d.R. bei 1 € pro 10 Minuten, was meiner Meinung nach schon ein sehr fairer Betrag ist und man somit schon auf 6 € pro Stunde kommen kann.

Wie bereits schon erwähnt, bekam ich im Januar insgesamt 10 Einladungen. Im Februar sieht es bisher anders aus, in den ersten 14 Tagen habe ich bereits 7 Einladungen bekommen. Unter anderem waren die beiden folgenden Einladungen dabei:




Fazit – positive EntscheiderClub Erfahrung

Wie man also an diesem Beispiel sowie an dem obigen Screenshot sieht, lohnt sich die Geduld und es lässt sich ein schönes Taschengeld nebenbei generieren. Bisher macht der EntscheiderClub einen sehr guten Eindruck auf mich. Nicht nur das Design der Homepage ist einladend und modern gestaltet, auch die simple Auszahlung ohne versteckte Hinweise bestätigt das seriöse Bild dieses Portals.

Lohnenswert ist auch ein Blick in die offizielle Entscheiderclub Premium App! Dieses Portal gehört zu meinen persönlichen Favoriten und ich kann diesen ohne Zögern durch meine eigenen EntscheiderClub Erfahrung weiterempfehlen 🙂

Mit einem Klick auf das Bild, kannst du dich kostenlos registrieren und bekommst sofort Einladungen zu Umfragen.

Der EntscheiderClub

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen:

Kostenlos beim EntscheiderClub registrieren*

Wenn du Fragen hast, hinterlasse mir einfach einen Kommentar. Sonst freue ich mich natürlich über viele weitere Kommentare. Kannst Du meine Entscheiderclub Erfahrung teilen oder hast Du eine andere Meinung?